Am Hardtwald 9  |  76275 Ettlingen

Geräusch / Schwingungsprüfung

Geräusch / Schwingungsprüfung

Alternativ oder auch zusätzlich zu den geometrischen Verfahren lässt sich die Verzahnung während des Abrollens hinsichtlich deren Geräuschentwicklung bewerten.

Im weit­aus größ­ten Teil der An­wen­dun­gen greift man dabei auf die Aus­wer­tung eines Kör­per­schall­si­gnals zu­rück. Der Kör­per­schall er­laubt auch unter wid­ri­gen Um­stän­den (bei star­ken Um­ge­bungs­ge­räu­schen) eine si­che­re Iden­ti­fi­ka­ti­on von Ver­zah­nungs­feh­lern. Die Ge­räusch­pru­̈fu­ng kann so­wohl im Zwei­flan­ken-, als auch im Ein­flan­ken­kon­takt durch­ge­füh­rt wer­den und lie­fert dabei ähn­li­che Er­geb­nis­se. Sie er­laubt Aus­sa­gen zur Rund­lauf- und Ver­zah­nungs­feh­lern und ist eine wert­vol­le Er­gän­zung zu den geo­me­tri­schen Ver­fah­ren. Ist eine Ver­zah­nung im fer­tig mon­tier­ten Zu­stand zu pru­̈fen (z. B. kom­plet­tes Ge­trie­be), ist die Ge­räusch­pru­̈fu­ng oft die ein­zi­ge Me­tho­de, Feh­lern sys­te­ma­tisch auf die Spur zu kom­men. Im Ge­gen­satz zu den geo­me­tri­schen Prü­fve­rfa­hren mü­ssen die Prü­fsy­st­eme „trai­niert“ wer­den. Das Trai­ning er­folgt über „Gut­mus­ter“, d. h. über Kom­po­nen­ten, die akus­tisch nicht auf­fäl­lig sind. Bau­tei­le, die diese Grenz­mus­ter übe­rschre­iten, wer­den au­to­ma­tisch als nicht in Ord­nung klas­si­fi­ziert. Ge­eig­ne­te Ana­ly­se­ver­fahren (z. B. Ord­nungs­ana­ly­se) er­lau­ben häu­fig eine Zu­ord­nung zu den be­tei­lig­ten Bau­ele­men­ten.

 

Ausführliche Informationen stehen hier zum Download für Sie bereit:

Sie haben Fra­gen, wün­schen in­di­vi­du­el­le Be­ra­tung oder ein un­ver­bind­li­ches An­ge­bot?

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Anfrage senden

Rufen Sie uns an:

Senden Sie uns eine Nachricht:

Informationen zu Cookies


Notwendige Cookies


Diese Cookies sind wichtig, damit Besucher die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen können. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


Sitzung


Zweck: Zum Erinnern an unterschiedliche Besucherpräferenzen auf der Website.
Dauer: Für die Dauer der Browsersitzung.


Bevorzugte Sprache


Zweck: Um die Website in der vom Besucher bevorzugten Sprache bereitstellen zu können (wenn die Website mehrere Sprachen enthält).
Dauer: 1 Jahr.


Währung


Zweck: Um Preise in der Währung anzeigen zu können, die den Vorlieben des Besuchers entspricht.
Dauer: 30 Tage.


Google Recaptcha


Zweck: Um überprüfen zu können, ob der Besucher ein Mensch ist, und um die Menge an Spam aus Kontaktformularen zu begrenzen.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google



Cookies von Drittanbietern


Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Seiten sie besucht haben und auf welche Links sie geklickt haben. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


ga


Zweck: Registriert eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der Besucher die Website nutzt.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


git


Zweck: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


gat


Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google